Meine Reise nach Malta, um Englisch zu lernen" - Flavia-BELS

Aktuelle Angebote prüfen!

Lese über Flavias Reise nach Malta mit BELS

Ich bin Flávia aus Brasilien! Im Jahr 2018 habe ich eine Reise nach Malta gemacht, hier ist, warum ich BELS empfehle.

Wie ich bereits erwähnt habe, komme ich aus Brasilien, genauer gesagt aus São José dos Campos – São Paulo. In 2018 habe ich eine Reise nach Malta unternommen, um mein Englisch zu verbessern. Ich habe immer Englisch in Brasilien gelernt, aber das war das erste Mal, dass ich im Ausland Englisch gelernt habe.

Für mich ist Englisch genauso wichtig, wie meine Muttersprache – Portugiesisch – und auch, weil ich in meinem Job immer Englisch benutze, manchmal um E-Mails zu verschicken oder mit jemandem zu telefonieren und auch um mein Hörverständnis zu verbessern. Das Zuhören ist ein großes Problem für mich, und während ich in Malta Englisch lernte, konnte ich mehr auf Englisch hören und sprechen als in meinem Land. Ich war einen Monat lang – vom 15. Januar bis zum 09. Februar 2018 – bei BELS. Abgesehen von den Kursen habe ich auch in der Residenz gewohnt, die komfortabel und geräumig (und auch sauber!) war.

Ich habe mich für eine Reise nach Malta entschieden, weil man von dort leicht anderen europäischen Ländern besuchen kann, und genau das habe ich auch getan. Der Hauptvorteil war der Preis, Englischkurse in Malta sind billiger, und ein weiterer Grund waren die positiven Sachen, die mir andere Studenten über BELS erzählten. Die Schule wurde von einigen meiner Freunde wärmstens empfohlen.

Jetzt empfehle ich die Schule gerne jedem, den ich treffe. Als ich ankam, hatte ich das gleiche Gefühl. BELS ist eine einladende Schule. Alle Mitarbeiter engagieren sich für die Schüler, sie sind immer hilfsbereit und bereit, allen Schülern zu helfen. Abgesehen davon, dass sie einen großartigen Service bieten, sind sie wirklich an allen Schülern interessiert, und ich fühlte mich den Lehrern und dem ganzen Team sehr verbunden. Die Schule bietet auch Online-Unterricht an, so dass man nach der Reise nach Malta problemlos weiterlernen kann.

Malta ist ein erstaunliches und fantastisches Land. Ich war zum ersten Mal auf Malta, und es war auch das erste Land, das ich in Europa besuchte. Die Architektur und die Anzahl der Kirchen haben mich überrascht. Ich wünschte, ich hätte alle Kirchen besucht, aber ich weiß, dass es unmöglich ist, dies in nur einem Monat zu tun. Es ist ein anderes und historisches Land. Für Leute, die den Sommer mögen, ist Malta eine gute Idee, um an die Strände zu gehen.

Obwohl Maltesisch die Muttersprache ist, ist es möglich, auf Malta Englisch zu sprechen und zu praktizieren. Ich war nur einen Monat dort und weiß nicht, wie es wäre, sechs Monate oder länger dort zu bleiben, denn Malta ist ein kleines Land. Aber wenn du die Natur, schöne Landschaften und vor allem Strände magst, ist Malta die perfekte Wahl für dich. Auch die Tatsache, dass man so leicht in Europa reisen kann, ist ein großer Vorteil, denn von Malta aus kann man ganz Europa sehen.

Nach meiner Erfahrung dort bin ich der Meinung, dass jeder einmal im Leben eine Reise nach Malta machen und erleben sollte. Wenn auch du dort Englisch lernen möchtest, sollten die BELS-Sprachschulen auf Malta deine erste Wahl sein.